vorige Seite Inhaltsverzeichnis nächste Seite

Es ist schon zu einer schönen Tradition geworden, zum Frühlingsfest »gut behütet« zu kommen. Hier kann man aller Welt zeigen, was für Schätze man im Kleiderschrank verborgen hat, die man sonst nur zu sehr wenigen Anlässen vorführen kann.

Die Ausstattung der »Offiziellen« muß natürlich vorher geprüft werden. Einige kamen lässig im »Backwards-Basecap«-Look, ... ... andere verträumt im »Großer Zauberer«-Stil, ...
... wieder andere im Zwillings-Look mit kleinen farblichen Abweichungen. Sehr interessant ist immer wieder die farbliche Abstimmung mit den anderen Kleidungsstücken - hier schwarz/rot, ... ... hier blau/rot gehalten. Dieser Hut hat mit der breiten Krempe auch noch den Vortteil, vor der Sonne zu schützen.
Und wie es sich als Informatiker gehört, hat man seinen Rechner immer dabei, auch, wenn man ihn sich an den Hut gesteckt hat. Solch ein modisches Großereignis muß natürlich im Gruppenphoto festgehalten werden. Und jetzt müßten wir eigentlich das Geheimnis dieser Kreation klären, das jedoch überlassen wir der modebewußten Dame selber.

Tja, das war's, das Frühlingsfest 1997. Trotzdem sind wir immer noch nicht ganz am Ende, wir möchten alle noch ein wenig hinter die Kulissen schauen lassen.


nächste Seite

Seite erstellt von Stefan Schlechtweg, Mail: stefans@ISG.cs.Uni-Magdeburg.DE

Zuletzt geändert: Mittwoch, 16. Juli 1997