Das Frühlingsfest gestaltet sich nicht von alleine, und die ganzen Vorbereitungen sind auch nicht in ein paar Stunden getan. Es erfordert die Mithilfe vieler Leute und deren ganzes Engagement. An dieser Stelle sei all jenen gedankt, die diesen Nachmittag zu dem gemacht haben, was er war.

Zuerst natürlich die Sponsoren, die ihren Geldbeutel geöffnet haben, damit es für jeden einzelnen nicht zu teuer wird. Dazu zählen: der Fachschaftsrat der Fakultät für Informatik, der zu den Eintrittspreisen etwas beisteuerte, Horst Hollatz und Rudolf Kruse, die beim Bierwetttrinken die Biere bezahlten und natürlich alle die, die sich nicht scheuten, auch mal eine größere Runde zu bezahlen.

Dann natürlich all jene, die im Vorfeld keine Mühen gescheut und organisatorisch eine Meisterleistung vollbracht haben, sei es nun, indem sie einkaufen waren, die Gaststätte reserviert oder den Bus bestellt haben. Hier seien genannt: Petra Specht, Volkmar Hinz, Jutta C. Müller, Heiko Dorwarth, Petra Janka, Frank Godenschweger, Sylvia Zabel

Einen großen Anteil am Gelingen hatten auch alle die, die mit einer Spieleidee zu den Organisatoren kamen und diese dann auch umgesetzt haben. Insbesondere bei der sengenden Sonne war das nicht immer leicht. Danke an: Volkmar Hinz, Thomas Behlau, Ian Pitt, Juri Tolujew, Andreas Raab, Axel Hoppe, Ronny Schulz, Jens Müller, Knut Hartmann, Brigitte Grothe, Björn Höfling, Martin Scholz, Michael Stieghahn (sorry, Micha, wir wollten Dich nicht »verheizen«), Bert Schönwälder, Stefan Schlechtweg, Petra Specht, Ilona Blümel, Erik Lilienblum.

Und nicht zuletzt gab es auch dieses Jahr wieder Graphiker und Photographen, die das ganze Ereignis in Bild und Text festgehalten haben. Axel Hoppe gestaltete die Eintrittskarten und die Ankündigungs-WWW-Seiten. Photographiert haben Henry Herper, Alf Ritter, Tobias Isenberg und Stefan Schlechtweg. Aber auch bei allen anderen, die für die WWW-Seiten oder die Wandzeitung ihre Photos zur Verfügung gestellt haben, möchten wir uns bedanken.

Wer sich noch mehr Einzelheiten zum Frühlingsfest ansehen möchte, kann das an der Wandzeitung tun, die neben der Fakultätsbibliothek hängt. Sie wurde dieses Jahr von Jutta C. Müller und Jörg Schwerdt gestaltet und sieht richtig toll aus!

Wir hoffen, bei der Aufzählung blieb niemand unerwähnt, es sollen sich aber alle angesprochen fühlen, die irgendwie mitgeholfen haben.

Das allergrößte Dankeschön aber geht an alle Teilnehmer. Es war toll, mit Euch zusammen diesen Nachmittag zu verbringen. Wir hoffen, wir treffen uns alle nächstes Jahr wieder, bei genauso schönem Wetter und mit genauso guter Laune. Nächstes Jahr, wenn es wieder heißt:

Auf zum

Wie sind diese Seiten entstanden? Nun ja, die Vorlage für das Layout stammt von der Frühlingsfest-Ankündigung von Axel Hoppe. Einige Bilder wurden dort auch »geklaut«. Mit Adobe Photoshop bzw. Paint Shop Pro wurden die Photos nach dem Scannen nachbearbeitet sowie die Thumbnails erzeugt. Der HTML-Code wurde komplett mit HomeSite 2.5 erstellt und bearbeitet. Zum Syntaxcheck wurde der CSE 3310 HTML Validator benutzt.


Inhaltsverzeichnis

Seite erstellt von Stefan Schlechtweg, Mail: stefans@ISG.cs.Uni-Magdeburg.DE

Zuletzt geändert: Mittwoch, 16. Juli 1997