Peter Lorenz German smaller fonts Simulation und Animation

FAQs to Sim1


  1. Wie schicke ich Ihnen die Aufgaben zu?
    Bitte besuchen Sie unser Communication Center. Dort finden Sie im Hauptmenü den Punkt Einreichen von Lösungen. Sie wählen diese Funktion und erhalten die Aufforderung zur Identifikation mit Matrikelnummer und Paßwort. Bitte geben Sie auf die Seriennummer (für die erste Aufgabe U1) an! Wenn Ihre Angaben stimmen, können Sie nun Ihre Lösung als zip-komprimiertes File als Attachment einer vorbereiteten Mail anfügen. Diese Vorgehensweise wird in unserem Kommunikationszentrum noch ausführlicher erklärt.
  2. Ist es auch möglich, die Aufgaben Ende nächster Woche (4.) einzureichen ?
    Die verbindlichen Termine zum Einreichen von Aufgaben finden Sie unter http://isgwww.cs.uni-magdeburg.de/~pelo/s1g/report00.php. Bitte reichen Sie Ihre Lösung vor der Übung der vierten Woche ein! (Ich habe den Abgabetermin für die erste Lösung von der dritten auf die vierte Woche verlegt, um eine bessere Einarbeitung in GPSS/H zu ermöglichen.)
  3. Ich habe mir auch noch keine Aufgabe ausgesucht, da ich nicht weiss, wie kompliziert das in GPSS/H ist. Wahrscheinlich war das ein Fehler, da am Ende vielleicht nur die schwersten Aufgaben uebrig bleiben.
    Beim Losen von Aufgaben der Serie 1 gibt es keinen ansteigenden Schwierigkeitsgrad!
  4. Wie kann ich eigentlich ein Programm, dass in GPSS/H geschrieben wurde, mit einer Zeichnung, die mit PROOF erstellt wurde, kombinieren? Ich dachte mir das so: Wenn ich zum Beispiel eine Aufgabe haette, wie das Verteilen von Kinoplaetzen, dann koennte ich doch die Kinoplaetze mit PROOF zeichnen, das waere dann so eine Art Hintergrund, der sich ja nicht bewegt, und wuerde dann die Animation mit GPSS/H schreiben.Ich stelle es mir schwierig vor, den Kinosaal auch mit GPSS/H zu programmieren. Darum waere es sicher besser, wenn man den Hintergrund mit PROOF schon vorbereitet.
    Richtig ist es, im Draw-Modus den Hintergrund zu zeichnen, Texte und auch Linien oder Kreisbögen, auf denen Wege verlaufen sollen. Aber das ist nicht der ganze Inhalt Ihres Layout-Files. Sie muessen auch im Class-Modus Objektklassen definieren. Im Animationstracefile haben Sie dann das Trace-Kommando Create, das ein Objekte aus einer der definierten Klassen erzeugt.
  5. Da ich wahrscheinlich bei der Aufgabenauswahl einen Fehler gemacht habe und der Text meiner Aufgabe nicht übernommen wurde, schicke ich Ihnen noch einmal den Text meiner selbst ausgewählten Aufgabe.
    Das funktioniert leider nicht. Sie müssen die gewählte Aufgabe selbst in die Datenbank eintragen. Das geht nur mit Ihrem persönlichen Paßwort, das ich nicht kenne.
  6. Kann man das Skript kopieren und auf dem eigenen PC installieren?
    Ja. Ich stelle heute (28.10.97) die neueste Version unter http://isgwww.cs.uni-magdeburg.de/~pelo/s1g/intent.php#zip bereit.
  7. Mit dem GPSSH File welches mein ATF generiert bin ich an die Grenzen gestossen. Es ist scheinbar zu gross und bricht mit der Meldung ab: LIMITS OF STUDENT-VERSION EXEEDED -- RUN TERMINATED. Meine Aufgabe ist aber noch nicht ganz fertig und es müssen auch noch einige Sachen hinzugenommen werden.
    Sie brauchen Ihr Modell nicht zu verkleinern! Bitte kopieren Sie Ihr komplettes GPSSH-File in eines der TEXTAREAs mit Programmbeispielen, die Sie auf unseren GPSSH-Webseiten finden. Auf einem Server ist die GPSSH-Vollversion verfügbar. Wenn Sie das Start-Button drücken, erhalten Sie das LIS-File und können auch das ATF-File auf Ihren Rechner übertragen!
  8. Meine LÖsung läßt sich nicht in die Datenbank eintragen. Woran kann das liegen?
    Zwei Hauptursachen sind bisher aufgetreten:
    Die Datenbank enthält keinen Eintrag einer ausgewählten Aufgabe.
    Das Verzeichnis mit Ihren Lösungsdateien wurde nicht ZIP-komprimiert. Die Datenbank akzeptiert nur ein ZIP-komprimiertes File.
  9. Ab wann gibt es denn Sternchenaufgaben für Aufgabenserie 2 zu wählen?
    Diesmal leider nicht. Aber selbst ausdenken könnte Punkte bringen!
  10. Ich habe ueber Weihnachten mein Assignment 3 fuer Simulation I gemacht, musste dann aber feststellen, dass ich an die 255 Zeilen Grenze von GPSS/H stosse. Nun hatte ich gehofft, dass im NT-Pool die Vollversion von GPSS/H ist, aber leider doch nicht. Was kann ich jetzt machen? Ich schaetze, dieses Problem werden auch noch andere haben. Viel abspecken kann ich mein GPS-File nicht mehr, zumal ich sowieso noch nicht alles drin habe.
    Bitte kopieren Sie ihren GPSS-Quelltext in ein Textfeld unseres Skripts, das für eine Bearbeitung eines GPSS-Modell vorgesehen ist. Sie finden ein derartiges Textfeld z.B. unter http://isgwww.cs.uni-magdeburg.de/~pelo/s1g/sa4/sa41.php#Model. Danach starten Sie die Ausführung und erhalten sowohl die Standardausgabe als auch eventuell erzeugte Files, die Sie vom Simulationsserver herunterladen koennen. Unser Skript nutzt eine Vollversion, die auf einem Simulationserver läuft. Leider ist diese Unix-Version älter, als Ihre Student-PC-Version. Das betrifft einige Standardfunktionen zur Zufallszahlenerzeugung sowie die Datum- und Uhrzeitfunktion, die nicht verfügbar sind.
  11. Wie kann ich meinen aktuellen Punktestand erfahren?
    Jeder kann sich seinen aktuellen Punktestand im Kommunikationszentrum anzeigen lassen. Unter http://isgsim.cs.uni-magdeburg.de/wss/simw.php#Dienste findet man die Funktion Anzeige vorliegender Bewertungen
  12. Mittels Netscape 3.01 habe ich versucht mir eine Aufgabe auszuwaehlen. Es hat jedoch nicht geklappt.
    Mit alten Browsern läuft in der Regel nichts mehr korrekt. Versuchen Sie es bitte mal mit IE4 oder mit Netscape 4.06 oder 4.07? Im RTL 2 ist z.B. der Internet Explorer 4 installiert.
  13. Ich habe nun schon das 3. Mal versucht, eine selbsterdachte Aufgabenstellung in die Datenbank einzutragen. Jedesmal schlug der Versuch fehl mit dem Hinweis "Matrikelnummer war zu kurz oder fehlte." Ich habe mich korrekt autorisiert. Zum Browsen verwendet habe ich Netscape 4.05.
    Netscape 4.05 ist definitiv fehlerhaft. Sie brauchen 4.06 oder 4.07 oder MSIE4. Dann muesste es funktionieren.
  14. hallo, ich darf dieses online-gpss/h also nur 9 mal verwenden? >>> maximum license count reached
    In den naechsten Tagen werden wir versuchen, alle Rechner unserer Universitaet fuer eine dauerhafte Nutzung freizuschalten. Wir haben eine Uni-Lizenz. Die Beschraenkung auf 9 Versuche ist fuer externe Nutzer gedacht.
  15. Was kann man tun, wenn die maximale Zeilenzahl der GPSS/H-Studentenversion erreicht ist?
    versuchen, mit einem kürzeren Programm auszukommen oder
    die GPSS/H-Vollversion auf einem Server nutzen.
    Am einfachsten legt man den Quelltext in eines der dafuer vorgesehenen Web-Fenster.
  16. Es liegt ein Fehler bei Angabe meiner Matrikelnummer vor: statt 144071 lautet sie 154071. Mit der Bitte um Korrektur und besten Gruessen
    Die Korrektur koennen Sie selbst vornehmen: Unser Kommunikationszentrum enthält die Funktion Abmelden. Bitte melden Sie sich mit der falschen Nummer ab und mit der richtigen wieder an!
  17. ich habe bereits eine Layout- Datei erzeugt und im Anschluß eine .gps-Datei mit Wordpad. Beim öffnen der erzeuten Datei müßte der Text compiliert werden und das ATF-File erzeugt werden. Ich bekomme statt dessen die Fehlermeldung von Windows " das Gerät ist nicht bereit". Liegt das jetzt am falschen Editor (obwohl es mir bereits einmal gelungen ist) oder ist das ein Bertriebssystem-problem?
    Meine Vermutung: Sie muessen zuerst das Word-File schließen und danach GPSS starten. Wenn das nicht hilft. besuchen Sie mich bitte mal.
  18. Mal andersherum: Ich frage: Wer hat Tips zur Installation von Proof? PL
    Proof animation 3.30 laeuft nur mit 16 Farben und sehr geringer aufloesung? da kann ich abhilfe schaffen. bei mir zumindest hat es funktioniert (256 Farben bei 1024x768)
    Man installiere ganz normal. Man fahre sein windows auf den DOS Modus runter (nicht nur fenster oeffnen!!)
    Man wechsle in das Proof verzeichnis und fuehre die datei UVCONFIG.EXE aus.
    Diese installiert dann automatisch die benoetigten VESA (oder UNIVBE) Treiber.
    Anschliessend sollte eine Mitteilung kommen, - proof is running with best performance - oder so.
    vielleicht geht das nicht: jetzt kann man in seiner autoexec.bat den Eintrag SP /1024 auf 800 setzen und sollte eine Aufloesung von 800x600 haben
    ich weiss nicht ob das schon bekannt war - mir zumindest nicht - und vielleicht hilft das weiter...
  19. In Ihrer Sim1 Vorlesung vom 10.10.00 wurde von Ihnen "Student P4 Fox 5" vorgestellt. Heute wollte ich die Programmierung des Triangle und des Rectangle nachspielen. Leider fehlt mir hierzu nötige Software. :-) Wo finde ich diesbezüglich Software?
    Bitte gehen Sie in das Kommunikationszentrum zur LV Simulation. Dort finden Sie ein Verweis zum Download.
  20. In der vorlesung haben sie eine animation gezeigt. dafuer haben sie tracefiles benoetigt! was hat das mit gpss-h zu tun?
    wenn gpss-h nur dynamisch die tracefiles erzeugt?! koennen wir das auch unter java machen?! weil gpss- h so den eindruck hinterlaesst, sehr rudimentaer zu sein?
    GPSS ist als Sprache rudimentär. Aber wir benötigen GPSS später als Simulationswerkzeug und werden es dabei zu schätzen lernen. Assignment 1 soll mit GPSS bearbeitet werden, damit Sie den Umgang mit diesem System schon etwas üben.
  21. ich hab' hier ein kleines Problem mit der fertigstellung der Simulationsaufgabe. In der Simulation ind zuviele Blöcke, so daß die Studentenversion von GPSS/H die Arbeit verweigert. Nun wollte ich im Netz compilieren (hab' ich vorher noch nie), aber ich bekomme eine Fehlermeldung: maximum license count reached zurück... . Kann man da was ändern?
    GPSS/H ist ein lizenziertes Produkt. Es darf nur innerhalb der Universität frei benutzt werden. Bitte arbeiten Sie an einem Rechner innerhalb der Universität!
  22. An welche Studiengaenge und Semester richtet sich diese Vorlesung vornehmlich?
    Informatik, Wirtschaftsinformatik, CV, Ingenieurinformatik
  23. Unter welchem Themenbereich im Studienfach Informatik koennte ich die Lehrveranstaltung als Student im Hauptstudium "abrechnen"? (Technische, Angewandte, Praktische, Theoretische?)
    Angewandte Informatik
  24. Welche Vorlesungen sollte ich als Voraussetzung zu dieser besucht haben? Oder handelt es sich um eine Einstiegsvorlesung in das Gebiet der Simulation?
    Es ist ein Einstiegsvorlesung; man sollte ein paar Grundkenntnisse der Wahrscheinlichkeitstheorie mitbringen.
  25. Ich fand die Vorlesungen und auch die Übungen sehr gut. Die Rechnervorführungen waren sehr interessant und haben die Vorlesung aufgelockert, allerdings hatte zumindest ich kleinere Probleme, die Beispielprogramme mitzuverfolgen, da Sie eine sehr hohe Auflösung eingestellt haben, und daher die Textzeilen relativ klein erscheinen (ich hätte mich natürlich weiter nach vorne setzen können) Die Probeklausur ist auch ganz praktisch, da man dann nicht ganz so viel für die Prüfung lernen muß. (hoffe ich) Das Skript im Web ist wirklich sehr gut gemacht, aber zunehmend schleichen sich Fehler ein, mehrmals sind jetzt Englische Sätze und Überschriften im Text. Die Version zum Download sollte aktualisiert werden. Es werden keine Bilder in der zum Download angebotenen Version angezeigt. Auch die Verwendung der Endung ".php" dürfte auf den meißten (Windows)Rechnern zu Problemen führen. Standard-mäßig ist die Endung .php nicht als HTML-Datei verknüpft. Wenn man einfach "mit Internet Explorer starten" wählt, ist das nicht das gleiche. (z.B. die Kontext-Menüs die Windows anbietet sind nicht identisch) Auch funktioniert dann die interne Navigation auf einer einzelnen Seite mit dem Internet-Explorer nicht mehr. Netscape ist davon zwar nicht betrofen, aber die meißten dürften wohl den Internet Explorer verwenden, da Netscape nicht in der Lage ist, die Seiten korrekt auszudrucken. (habe es eben noch mal mit Netscape 4.5 probiert, Kapitel 1.2 soll 76 Seiten lang sein, Netscape druckt am Ende sehr viele leere Seiten aus) Also würde ich vorschlagen, die Endung zumindest in der Version zur lokalen Installation in .html umzuändern. Ich habe vor einiger Zeit ein ganz einfaches derartiges Programm geschrieben, welches dies erledigt. (http://www.cs.uni-magdeburg.de/~klukas/studium.html) Das Online-Skript und die WEB basierte Aufgaben- und Punkteverteilung sind im Vergleich zu anderen Fächern einmalig und wirklich sehr praktisch und gut gelungen. So. Das wären meine Vorschläge & Hinweise. Mit freundlichen Grüßen, Christian Klukas
  26. In PROOF Animation habe ich bereits ein komplettes LAYOUT-File erstellt und alle benötigten Pfade und Klassen erzeugt. Muß ich im GPSS/H File nun die Zeit, die meine Transaktionen für das Durchlaufen eines Pfades benötigt, zwangsläufig mit einem ADVANCE-Befehl abbilden oder kann diese Aufgabe auch eleganter gelöst werden? Da ich einen Supermarkt simuliere und daher viele verschiedene Gehwege zur Verfügung habe, blähen diese ADVANCE-Befehle mein gps-File unschön auf.
    Wie Sie sicher wissen, läuft eine Animationsobjekt immer eine bestimmte Zeit, die durch direkte Angabe in einem ATF-Kommando wie MOVE oder PLACE ON direkt oder indirekt spezifiziert wird. Nach Ende dieser Bewegung bleibt das Objekt an dem erreichten Ort. Wenn es sich sofort weiterbewegen soll, muss das Simulationsprogramm wieder eingreifen, um die Fortsetzung der Bewegung zu arrangieren. Das schaffen Sie nur mit ADVANCE. Eine Transaktion muss zur richtigen Zeit aktiv werden und das gewünschte veranlassen.
  27. Kann die neue Version von Proof auch mehr Zeilen des ATF-Files verkraften? Mit 1600 Zeilen lassen sich Bars und Plots zusätzlich zur Simulation sehr schlecht über einen vernünftigen Zeitraum testen.
    Wenn Sie zum Testen die Vollversion von Proof benötigen, gehen Sie bitte ins Simulationslabor im Gebäude 29. Dort steht die Vollversion von Proof zur Verfügung.
  28. "Radu Gheorghe" raducu80@yahoo.com Subject: gpss/h Hello, Congratulations on a great web site. I'm an engineering student in Canada, and i didnt buy the texbook for the course, but your website taught me everything i needed to know up to this point about GPSS/H.
    Good work,
    Radu Gheorghe
SAHome previous next up Germansmaller fonts Top Line
Last Modified Wed 09-14-05 10:27 GMT Valid CSS!
English Translation:

Comments please to:pelosim@yahoo.com